Aktuelles


Nachruf Herwart Scheitler 1945–2021

Herwart Scheitler, vielen Menschen in Wesel und Umgebung besser bekannt als Herby ist am 28. September 2021 im Alter von 76 Jahren verstorben.

 

Der 1945 in Hückeswagen geborene Pädagoge hat die Jugendarbeit in Wesel maßgeblich geprägt.

Ein Trauergottesdienst findet am Samstag, den 23.10.2021 um 14:00 Uhr in der Willibrordikirche statt.


 

  • Mit dem Jugendhaus am Dom leitete er die zunächst einzige Offene Jugendeinrichtung in Wesel.
  • 1975 hob er zusammen mit einigen Mitstreitern den Stadtjugendring aus der Taufe. Am 28. Oktober gründeten damals acht Organisationen einen Dachverband als Lobby der Jugend in Wesel. Als langjähriger Vorsitzender setzte er hier Maßstäbe bis heute.
  • Für den Stadtjugendring war er jahrelang stimmberechtigtes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Wesel und streitbarer Vertreter der Interessen von Jugendverbänden und jungen Menschen darüber hinaus.
  • Nicht zuletzt war er jedoch väterlicher Freund und Mentor ganzer Generationen junger Menschen. Einerseits als Leiter einer Offenen Tür, wo sie immer auch ein offenes Ohr und ein offenes Herz fanden, andererseits durch Fahrten ins In- und Ausland, bei denen er durch seine eigene Lust Länder und Menschen kennen zu lernen, Kindern und Jugendlichen buchstäblich neue Welten öffnete. Aktionen wie „Prima Pakete für Polen“, die dem Weseler Dreiklang „PPP“ nochmals eine andere Bedeutung verliehen, und Pflegeeinsätze mit Jugendlichen auf jüdischen Friedhöfen in Warschau und anderswo waren seine „Versöhnungspolitik im Kleinen“.
  • Unverzichtbar war Herby Scheitler für viele junge Männer in seiner Funktion als Berater für Wehrdienstverweigerer.
  • Schließlich war er auch Botschafter Wesels in den Partnerstädten Felixstowe, Ketrzyn und Salzwedel, mit denen er auch einen regen Jugendaustausch pflegte. Mit seiner menschlichen und einfühlsamen Art hinterließ er stets einen solchen Eindruck, dass ein bloßer Verweis auf ihn auch nach Jahren dazu führte, dass man mit offenen Armen begrüßt wurde.

    Für sein langjähriges unermüdliches Wirken schulden wir Herby Scheitler Dank und Anerkennung. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Einladung zum Jugendforum Wesel



Der Stadtjugendring on tour. Wir haben uns auf den Weg gemacht, um zu entdecken wie vielfältig unsere  Jugendverbände hier in Wesel sind. Heute  waren wir zu Gast bei der NaJu (Naturschutzjugend), die uns von ihren Aktivitäten berichtet hat. In der "Naturarena" haben wir Frösche, Libellen, Käfer und  Schmetterlinge bewundert, niederrheinische  Dünen gefunden, in der Streuobstwiesenach Birnen gesucht und im Kräutergarten mit allen Sinnen genossen. In der ökologischen Naturerlebnisrahaben sich Mitglieder des Stadtjugendring ein Bild von der Arbeit der Naturschutzjugend machen können. Chapeau für euer Engagement!



2. Beteiligungsforum des Stadtjugendring Wesel

Am 7. April hat bereits zum zweiten Mal ein Beteiligungsforum für uns mit junger Menschen aus Wesel stattgefunden.

Hier ein paar Ergebnisse der Veranstaltung, die pandemiebedingt in einem digitalen Format stattfinden musste.



Kommunaler Kinder- und Jugendförderplan 2020–2025 beschlossen

Der Rat der Stadt Wesel hat in seiner Sitzung am 15.12.2020 den Kinder- und Jugendförderplan der Stadt Wesel für die Ratsperiode 2020 - 2025 einstimmig beschlossen.

Der Kinder- und Jugendförderplan ist die Grundlage für die Finanzierung der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit in Offenen Jugendeinrichtungen, der Jugendverbände sowie der Jugendsozialarbeit und des vorbeugenden Kinder- und Jugendschutzes.

Der Stadtjugendring hat bei seiner Aufstellung mitgearbeitet.


Den Förderplan findet Ihr hier als PDF zum Download sowie hier den vollständigen Beschluss mit weiteren Infos auf der Homepage der Stadt Wesel.

Download
Kommunaler Kinder- und Jugendförderplan Wesel 2020–2025
KJFP 2020 Beschlossen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Kontakt

Stadtjugendring Wesel

Korbmacherstr. 12

46483 Wesel

 

Telefon: (0281) 31 929 107

hallo@stadtjugendring-wesel.de